« | Home

Weiterbildung 2018 / 2019

von Renate Haußmann | 9. September 2017

Kreatives Schreiben zur Entwicklung von Ressourcen

Download der Termine und Inhalte:  WB-Module 1+2_ 2018/2019

Unter dem Motto „Schreiben wirkt und wer schreibt wirkt“ beginnt im Januar 2018 die nächste Weiterbildung für beratende und lehrende Berufe, für literarisch, wissenschaftlich und journalistisch Schreibende und für Menschen in privaten und beruflichen Veränderungsprozessen.

Modul 1 Grundlagen

Jahresgruppe 20182017

Wir können es auf einen Nenner bringen, wenn kreatives Schreiben zur Entdeckung von Ressourcen eingesetzt wird. Alles beginnt bei der narrativen Aufbereitung von Wissen und Erfahrungen. Kreatives Schreiben unterstützt den Blick nach innen, genauso wie die poetische Selbstsorge, die nach vorn gerichtet ist. Wenn persönliche Barrieren und hohe Anforderungen den Zugang zu kreativen Lösungen versperren, kann kreatives Schreiben ein Weg zu selbstbestimmter Kommunikation und verantwortlicher Interaktion sein.

Modul 2 Im Raum der Möglichkeiten

Jahresgruppe 2019

Und wenn die Antwort auf drängende Fragen keine Lösung mehr ist, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis sozialpsychologische Phänomene wie Kreativität und Achtsamkeit auch in die Philosophie sozialer, kultureller und wirtschaftlicher Unternehmen eindringen. In dieser Weiterbildung studieren Sie die ganze Palette des kreativen Schreibens und erforschen im Prozess interaktiver Reflexion die Schreibwirkung und die Vielfalt der Handlungsfelder in denen Sie kreatives Schreiben einsetzen können.Praxisfelder des Kreativen und therapeutischen Schreibens. Cover

Begleitmaterial für die Weiterbildung: Renate Haußmann (2017). Kreatives Schreiben zur Entwicklung von Ressourcen in Beratung und Coaching. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht und das Arbeitsbuch kreatives und biografisches Schreiben, das 2015 erschienen ist.

Prozessoffenes Lehren – interaktives Lernen

Mit einer systemisch-konstruktivistischen Grundhaltung  bringen wir wissenschaftliche Erkenntnisse in berufliche Weiterbildung und Lehre ein, die wir nahe  an den Erfahrungen unserer Teilnehmer/innen orientiert, weiter entwickeln.

Das Lehrkonzept (Blended Learning)  vereint  das Selbststudium durch arbeitsbuchLiteraturarbeit und methodischer Erprobung sowohl mit virtueller Kommunikation als auch mit synchroner Interaktion in realer Präsenz. Eine eigens für unsere Schreibgruppen entwickelte Lernplattform, unsere „Wolke“, unterstützt in der Zeit des Selbststudiums die Kommunikation der Teilnehmerinnen untereinander.

Kursgebühr: € 1.850/pro Modul inklusive Arbeitsmaterialien, Seminarunterlagen zum Selbststudium, Zertifikat bei erfolgreicher Teilnahme.

Beginn: Modul 1 Januar bis Dezember 2018; Modul 2 Januar bis Dezember 2019. (Schreibweise Hamburg behält sich vor den Beginn der Weiterbildung der Anmeldesituation anzupassen)

Ort: Hamburg

Leitung: Renate Haußmann, Creative Writing M.A. Autorin.

Dozent/innen: Nadja Damm, Politikwissenschaftlern, Biografical and Creative Writing, M.A. Dozentin und Autorin, Berlin; Kirsten Eckmann, Ärztin und Therapeutin, Hamburg; Tamara Jarchow, Dozentin für virtuelle Kommuniktion, Schreibgruppenleiterin, Hamburg; Andrea Katzenberger, Regisseurin und Drehbuchautorin, Hamburg; Christian Kaiser, Autor und Geh-Dichter, M.A., silbensilber, Zürich; Susanne Orosz, Autorin Kinder- und Jugendbuch. Drehbuch,Hamburg

Informationen: Download der Termine und Inhalte:  WB-Module 1+2_ 2018/2019

Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin: info@schreibweise-hamburg.de oder 0176-4888-3840

 

Topics: Ankündigungen, Weiterbildung | Keine Kommentare »

Kommentarfunktion ist deaktiviert.